Katze bei Feuerwehreinsatz aus Wohnhaus gerettet

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

30. März 2020 - 6:50 Uhr

Bei einem Einsatz in einem brennenden Wohnhaus in Südbrookmerland (Landkreis Aurich) hat die Feuerwehr am Sonntag eine Katze gerettet. Das verängstigte Tier sei bei den Nachlöscharbeiten entdeckt und ins Freie gebracht worden, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Das Feuer war zunächst in einem Mülleimer entstanden und hatte sich dann auf das Haus ausgebreitet. Verletzte gab es keine.

Quelle: DPA