Katie wünscht sich ein 6. Kind

Katie Price schwanger? Freund Carl Woods kauft Schwangerschaftstest

Katie Price wünscht sich noch ein weiteres Kind.
Katie Price wünscht sich noch ein weiteres Kind.
© imago images/Future Image International, Steve Vas via www.imago-images.de, www.imago-images.de

04. März 2021 - 12:02 Uhr

Katie und Carl arbeiten schon länger an einem gemeinsamen Kind

Sollte es jetzt tatsächlich geklappt haben? Katie Price macht ja schon länger keinen Hehl daraus, dass sie sich mit ihrem elf Jahre jüngeren Freund Carl Woods ein gemeinsames Kind wünscht. Aus ihren früheren Beziehungen hat die 42-Jährige bereits zwei Töchter und drei Söhne. Warum nicht das halbe Dutzend voll machen? Jetzt wurde Carl von Paparazzi beim Verlassen eines britischen Supermarktes gesichtet. Und auf seiner Einkaufsliste stand offenbar nur ein einziges Produkt: ein Schwangerschaftstest.

Schon im Oktober machte Katie einen Test

Carl Woods, der Freund von Katie Price, wird beim Verlassen eines Supermarktes mit einem gekauften Schwangerschaftstest unterm Arm fotografiert.
Carl Woods, der Freund von Katie Price, wird beim Verlassen eines Supermarktes mit einem gekauften Schwangerschaftstest unterm Arm fotografiert.
© action press

Auffällig unauffällig trägt Carl Woods die Test-Packung zum Auto. Nicht ganz auszuschließen, dass er und Katie darauf spekulieren, dass er dabei fotografiert wird. Schließlich hat die britische Skandalnudel bereits zuvor jeden Schritt auf dem Weg zum sechsten Kind mit der Öffentlichkeit geteilt. Im September 2020 purzelte "ganz zufällig" ein Ovulations-Test aus Katies Handtasche. als sie von Paparazzi verfolgt wurde. Im Oktober machte sie gemeinsam mit Carl ganz öffentlich einen Schwangerschaftstest auf ihrem YouTube-Channel. Ergebnis: leider negativ. Im Januar 2021 präsentierte Katie bei Instagram eine Packung Folsäure-Tabletten und schrieb dazu "Mach dich bereit, Carl. Ich liebe dich, Schatz". Schwangere und Frauen, die es werden möchten, brauchen bekanntlich eine erhöhte Dosis Folsäure.

Die Tabletten und Carls "Bereitschaft" könnten beim Betrachten der aktuellen Paparazzi-Fotos tatsächlich funktioniert haben. Wenn wir Glück haben, macht Katie den frisch gekauften Schwangerschaftstest wieder vor den Augen der Öffentlichkeit und wir wissen schnell, ob das sechste Kind im Anmarsch ist. Ansonsten warten wir gespannt darauf, was Carl demnächst einkauft. Vielleicht sind es ja Schwangerschafts-Bücher - oder Gurken.

Im Video: Für ihre geschminkte 13-jährige Tochter gab's Ärger für Vollblut-Mama Katie Price