TV-Ärzte im hier und jetzt

Katherine Heigl, Patrick Dempsey und Co.: Das wurde aus den „Grey’s Anatomy“-Stars der 1. Staffel

Seit 2005 retten sie im TV Leben: Die Stars der Arztserie „Grey’s Anatomy“.
Seit 2005 retten sie im TV Leben: Die Stars der Arztserie „Grey’s Anatomy“.
© action press, Everett Collection

04. März 2021 - 8:11 Uhr

Sie sind die „Grey’s Anatomy“-Stars der ersten Stunde

Drama, Liebe und große Emotionen: 2005 startete die erfolgreiche Arztserie "Grey's Anatomy" (15 Staffeln sind auf TVNOW verfügbar) in den USA. Seitdem fiebern zahlreiche Fans mit den Fernseh-Ärzten Meredith Grey (gespielt von Ellen Pompeo, 51) und Co. mit. Doch welche Schauspieler sind der Krankenhausserie seit der ersten Staffel treu geblieben und was machen sie heute?

Ellen Pompeo spielt in „Grey’s Anatomy“ die Rolle der Meredith Grey

Ellen Pompeo spielt als Meredith Grey seit Tag eins eine der Hauptrollen in "Grey's Anatomy". Sie begann als junge Assistenzärztin in einem Krankenhaus in Seattle und entwickelte sich zwischen Liebe und Dramen in rund 16 Staffeln zu einer Top-Ärztin. 2007 erhielt die Schauspielerin für ihre Rolle den "Golden Globe"-Award in der Kategorie "Beste Schauspielerin".

In "Grey's Anatomy" heiratete sie ihre On-Off-Beziehung Dr. Derek Shepherd (gespielt von Patrick Dempsey, 55) nach der siebten Staffel und die beiden bekamen Kinder. Doch das Glück hielt nicht lange an. Merediths Traum von einer heilen Familie endete mit einem tragischen Unfall, bei dem ihr Mann ums Leben kam. Doch die Supermama und Ärztin kämpfte sich zur Freude ihrer Fans zurück ins Leben.

Im realen Leben ist Ellen Pompeo seit 2007 mit dem Musikproduzenten Chris Ivery (54) verheiratet. Gemeinsam haben sie drei Kinder. In ihrer Schauspiel-Karriere konzentriert sich Ellen Pompeo voll und ganz auf "Grey's Anatomy".

Ellen Pompeo spielt seit der ersten Staffel von „Grey’s Anatomy“ die Rolle der Meredith Grey.
Ellen Pompeo spielt seit der ersten Staffel von „Grey’s Anatomy“ die Rolle der Meredith Grey.
© picture alliance / Globe-ZUMA, TLeopold

Als Dr. Richard Webber ist James Pickens die gute Seele des „Grey’s Anatomy“-Teams

James Pickens (66) spielt in "Grey's Anatomy" die Rolle des ehemaligen Chefarztes der Chirurgie Dr. Richard Webber. Er ist die gute Seele des Teams und hat die jungen Assistenzärzte ausgebildet. Ähnlich wie Meredith Grey (gespielt von Ellen Pompeo) musste auch er in der Serie so manche Schicksalsschläge verkraften. Der Tod seiner Frau und seine Alkoholsucht stellten den Chefarzt vor große Herausforderungen.

Privat ist der Schauspieler seit 1984 mit seiner Frau Gina verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Wenn James nicht für "Grey's Anatomy" vor der Kamera steht, reitet er Rodeo und nimmt an kleineren Wettkämpfen teil.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Chandra Wilson spielt in „Grey’s Anatomy“ die Chefärztin der Chirurgie

Chandra Wilson (51) steht bei "Grey's Anatomy" als Dr. Miranda Bailey vor der Kamera. Dort übernahm sie von Dr. Richard Webber (gespielt von James Pickens) den Posten als Chefärztin der Chirurgie. Obwohl sie bereits seit der ersten Staffel von "Grey's Anatomy" ihre Schützlinge ausbildet, fällt ihr der Posten nicht immer leicht. Doch Dr. Miranda Bailey zeigt auch ihre weiche Seite und nach der Trennung ihres Mannes blühte sie erst richtig auf.

Chandra Wilson wurde 2007 für ihre Rolle in "Grey's Anatomy" mit dem "Screen Actors Guild Award" in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Filmserie" ausgezeichnet. Privat ist die Schauspielerin verheiratet und hat einen Sohn und zwei Töchter.

Chandra Wilson konzentriert sich in ihrer Schauspiel-Karriere voll und ganz auf „Grey's Anatomy“.
Chandra Wilson konzentriert sich in ihrer Schauspiel-Karriere voll und ganz auf „Grey's Anatomy“.
© Getty Images for Entertainment Weekly, Jason Kempin

Katherine Heigl ist 11 Jahre nach „Grey’s Anatomy“ wieder dick im Serien-Geschäft

Mehr als vier Jahre lang kämpfte Katherine Heigl (42) in "Grey's Anatomy" als Assistenzärztin Dr. Isobel "Izzie" Stevens um Menschenleben. Doch für viele Fans stieg der Serien-Liebling viel zu früh aus. Izzie erhielt in der sechsten Staffel eine Krebsdiagnose und verließ daraufhin Seattle.

Doch auch nach "Grey's Anatomy" ging Katherines Karriere als Schauspielerin erfolgreich weiter. So spielte sie unter anderem in den Kinofilmen "Kiss & Kill" und "The Big Wedding" sowie in der Anwalts-Serie "Suits" mit. Elf Jahre nach "Grey's Anatomy" ist Katherine auch 2021 wieder dick im Serien-Geschäft: Mit der Serie "Immer für dich da" stürmt die 42-Jährige aktuell die Netflix-Charts und hat sich optisch ganz schön verändert. Privat ist Katherine seit 2007 ist mit dem Sänger Josh Kelley (41) verheiratet. Die beiden haben zwei Adoptivtöchter und einen leiblichen Sohn.

So kennen und lieben „Grey’s Anatomy“-Fans Katherine Heigl.
So kennen und lieben „Grey’s Anatomy“-Fans Katherine Heigl.
© ABC/Splash News

Patrick Dempsey machte die Damen als „McDreamy“ schwach

Als Dr. Derek Sheperd machte er in "Grey's Anatomy" die Damen verrückt: Hottie Patrick Dempsey (55). Gute zehn Jahre lang verkörperte er den On-Off-Freund von Meredith Grey (gespielt von Ellen Pompeo) und war auch unter dem Namen "McDreamy" bekannt. Nach dem Liebes-Wirrwarr heirateten Dr. Derek Sheperd und Meredith Grey schließlich und bekamen Kinder. Doch das Glück der beiden war nur von kurzer Dauer: "McDreamy" starb wenig später bei einem tragischen Autounfall.

Aber auch nach seinem Serien-Ausstieg 2015 ging es für den "Greys Anatomy"-Star, der sich vor Kurzem mit seiner hübschen Tochter gezeigt hat, in Sachen Schauspiel-Karriere munter weiter. So stand Patrick Dempsey unter anderem für Kinofilme wie "Verwünscht" und "Valentinstag" vor der Kamera. In der Thriller-Serie "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" (ganze Staffel auf TVNOW verfügbar) spielt Patrick den Erfolgsautor Harry Quebert, der eine Affäre mit einer 15-Jährigen anfängt und wenig später unter Mordverdacht steht. In der spannenden Serie wird auch der optische Unterschied zu den alten "Grey's Anatomy"-Zeiten deutlich. Das sollte die Damen jedoch nur wenig stören – schließlich ist der Schauspieler auch mit Mitte 50 noch ein echter Hingucker.

Patrick Dempsey wurde dank seiner Rolle in „Greys Anatomy“ zum Liebling der weiblichen Zuschauer.
Patrick Dempsey wurde dank seiner Rolle in „Greys Anatomy“ zum Liebling der weiblichen Zuschauer.
© dpa, Jens Kalaene

„Grey’s Anatomy“ und weitere Arztserien auf TVNOW streamen

Wer sich Ellen Pompeo, Katherine Heigl und die anderen "Grey's Anatomy"-Stars der ersten Staffel in Action ansehen will, ist hier richtig: Auf TVNOW gibt's nämlich die ersten 15 Staffeln von "Grey's Anatomy" zum Streamen. Dort stehen unter anderem auch die ersten beiden Staffeln von "Seattle Firefighters – Die jungen Helden" zum Abruf bereit.