Arme Mieze

Kate Beckinsale benutzt Katze als Wischmopp

Kate Beckinsales Stubentiger ist scheinbar vielseitig einsetzbar.
Kate Beckinsales Stubentiger ist scheinbar vielseitig einsetzbar.
© Janet Mayer / SplashNews.com

11. November 2019 - 14:14 Uhr

Kate Beckinsale, die verzweifelte Hausfrau?

Auf solche Ideen muss man erstmal kommen: Dass Schauspielerin Kate Beckinsale (46) ein besonderes Verhältnis zu ihren Katzen hat, hat sie schon in der Vergangenheit bewiesen. Ein Katzenpost jagt den nächsten, manchmal sind die Vierbeiner sogar verkleidet. Jetzt geht Kate allerdings noch einen Schritt weiter: Die Schauspielerin benutzt eine ihrer Katzen als Staubwedel!

Kate Beckinsale: Katze als Staubwedel

Kate: kein Shitstorm-Alarm

In dem geposteten Video zieht und schleift sie das Tier beharrlich über den Boden und es sieht aus, als putze sie mit ihrer Katze die dunklen Dielen. Die lässt sich das ganze seelenruhig gefallen - worüber die Fans sich wundern. "Mal im Ernst, wenn ich das mit meiner Katze machen würde, würde sie mir die Augen auskratzen!", schreibt ein Fan. Gut, dass Kates Miezi der kleine Scherz offensichtlich gar nichts ausmacht, sie sieht im Gegenteil so aus, als würde sie die ungewöhnliche Aktion genießen. Kate ist sogar zu weiteren Scherzen aufgelegt und unkt, sie würde als nächstes ihren Teekessel mit der Katze blank polieren.

Einen Shitsorm hat die Schauspielerin dafür - bislang - nicht geerntet. Seit Kurzem ist sie ganz offiziell von Ex-Mann Len Wiseman geschieden. Scheint aber ja ganz so, als habe sie ihren Sinn für Humor nicht verloren.