Vier Leichtverletzte

Straßenbahnen stoßen in Kassel zusammen

In Kassel ist eine Regiotram auf eine Straßenbahn aufgefahren.
In Kassel ist eine Regiotram auf eine Straßenbahn aufgefahren.
© Feuerwehr Kassel

06. April 2021 - 10:57 Uhr

Vier Menschen wurden leicht verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Straßenbahnen in der Kasseler Innenstadt sind vier Menschen leicht verletzt worden. Eine Regiotram ist am Dienstagmorgen auf die Straßenbahn aufgefahren, teilt die Feuerwehr der Stadt mit. Laut den ersten Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Unfall an einer Haltestelle, als die vordere Bahn gerade anfahren wollte.

Bei den Verletzten handelt es sich ersten Informationen zufolge um Fahrgäste und einen Fahrer, sagte eine Polizeisprecherin. Die Verletzten kamen zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser. Am Scheidemannplatz kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Straße in Richtung Ständeplatz war für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt.

Straßenbahnunfall in Kassel
Vier Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
© Feuerwehr Kassel

Auch interessant