Kurioses Video aus Hessen

Mann in Kassel geht wegen Corona-Angst im Schutzanzug einkaufen

06. März 2020 - 15:42 Uhr

Im Schutzanzug im Lidl

Im Netz wird gerade ein kurioses Video tausendfach geteilt. Zu sehen ist ein Mann in einem Ganzkörperschutzanzug, der in einer Lidl-Filiale in Kassel einkauft. Die Reaktionen auf die Szene sind geteilt. 

Viel Ironie aber auch Zustimmung

Das nur wenige Sekunden lange Video haben inzwischen zehntausende User angeklickt. Entstanden ist es nach übereinstimmenden Aussagen am Dienstag Nachmittag in einem Supermarkt in Kassel (Hessen).  Die meisten der mehr als tausend Kommentare finden den skurrilen Auftritt lustig. Von "Alien Angriff" oder "Ist bestimmt Lackierer und kommt grad von der Arbeit" ist die Rede. Ein Kommentar äußert allerdings Verständnis: "Finde ich in Ordnung, wenn man sich schützt" heißt es dort. 

Aus Angst vor dem Coronavirus? Hintergrund unklar

Wer unter dem Schutzanzug steckte, ist unklar. Vor allem auch, ob die Person sich wirklich vor dem Coronavirus schützen wollte oder der Auftritt als Gag gemeint war. Die Pressestelle der Discounter-Kette Lidl wollte sich bislang nicht zu dem Facebook-Video äußern.

Ein Detail am Rande: Stand Freitagnachmittag gibt es keinen bestätigten Fall des Coronavirus in Kassel. Alle weiteren Informationen und Entwicklungen lesen Sie in unserem Coronavirus-Live-Ticker auf RTL.de.