Karrierewechsel für 'Polizeiruf'-Star Maria Simon: Sie steigt bei den Söhnen Mannheims ein

© Schultz-Coulon/WENN.com, WENN

19. August 2019 - 13:57 Uhr

Abwechslung ist alles im Leben. Das sagt sich wahrscheinlich auch Maria Simon und steigt einfach mal den Söhnen Mannheims ein.

Maria Simon (43) stellt sich neuen Herausforderungen. Die Schauspielerin, die den meisten TV-Zuschauern als Olga Lenski im Potsdamer 'Polizeiruf 110' ein Begriff ist, ist nämlich nebenbei auch Musikerin und baut dieses Standbein jetzt aus.

Erstes Konzert Ende August

Dabei steigt sie gleich voll ein: Maria Simon soll bei den Söhnen Mannheims ('Und wenn ein Lied'), der Kultband des umstrittenen Musikers Xavier Naidoo (47) mitmischen. Dabei wird sie nicht nur singen, sondern auch Gitarre spielen.

Vor dem Publikum hat die TV-Darstellerin keine Angst, denn schon Ende des Monats wird live zur Sache gehen. Am 30. August tritt die Band im sächsischen Moritzburg auf der Festwiese auf.

Maria Simon ist eine erfahrene Musikerin

"Mein Manager Elmar hat uns zusammengebracht. Er arbeitete mit der Gruppe schon länger", wird Maria Simon von der 'B.Z.' zitiert.

Die Künstlerin spielt schon seit über zehn Jahren in einer anderen Band, fremd ist ihr das Metier also keinesfalls.