Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Karmahoroskop Stier

Karmahoroskop Stier
Das hält das Karmahoroskop Stier für Sie parat. © Getty Images/iStockphoto, ArthurHidden

Wie sieht das Karma für das Sternzeichen Stier aus?

Die Stiere strotzen in diesem Jahr nur so vor Kraft, die sie beruflich und privat einsetzen wollen. Doch ab und an sind Ruhepausen angesagt, wenn die in diesem Erdzeichen Geborenen sich nicht zu sehr verausgaben wollen. Es ist besonders wichtig, in diesem Jahr zu lernen, auf den Körper und seine Bedürfnisse zu hören. Die Stiere sind darin schon recht gut, aber dieses Jahr können sie das noch verbessern.

Es geht vorwärts!

Dieses Jahr lernen die Stiere, vorwärts zu gehen, ohne sich von anderen beirren zu lassen. Ganz gleich, ob sie sich einen neuen Partner erobern, auf der Erfolgsleiter nach oben klettern oder sich selbstständig machen – die erste Jahreshälfte wird etwas zäh. Das bedeutet aber nicht, dass die Sterne nicht günstig stehen. Es wird Ihnen aber ein wenig Arbeit abverlangt, bevor Sie bekommen, was Sie wollen.

Aufwind im Herbst

Ab September wird es für die Stiere einfacher. Sie können nun ernten, was sie in den vorangegangenen Monaten gesät haben. Vielleicht sagt der lang ersehnte Partner endlich Ja oder der Wunsch nach einer Beförderung fällt endlich auf fruchtbaren Boden. Möglicherweise tut sich endlich die Gelegenheit auf, ein sehr gutes Geschäft zu machen. Was auch immer es ist: Sie haben es sich redlich verdient!

Das Beste kommt zum Schluss

Das Karma beschert den Stieren zu guter Letzt noch Glücksmomente, bevor das Jahr vorbei ist. Der Winter wird so harmonisch, dass die Stiere sich sehr wohl in ihrer Haut fühlen. Jetzt stehen die Sterne gut für Liebeserklärungen beim Spaziergang durch den Schnee, für Geldgewinne oder für Familienzuwachs. Die Stier-Geborenen erleben Geborgenheit und erfreuen sich an ihren Mitmenschen. Schöner kann Weihnachten wohl kaum sein!

Mehr Ratgeber-Themen