Akupunktur, Bachblüten, Farbleuchten – die Methoden, mit denen Manuela Beran ihre Patienten behandelt, gibt es so in keiner Tierarztpraxis. Und das hat einen Grund: Die 51-Jährige ist keine Tierärztin sondern Tierheilpraktikerin. In ihrer Praxis in Karben will sie Hunde ganzheitlich behandeln, als Ergänzung zur Schulmedizin. Wie solch eine Behandlung genau abläuft – im Video.