Kocht der Zoff wieder hoch?

Kanye West folgt Kim Kardashian nach Fremdgeh-Beichte bei Instagram nicht mehr

Kanye folgt Kim nicht mehr
Kanye folgt Kim nicht mehr
© imago images/PA Images, Jennifer Graylock via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. September 2021 - 10:27 Uhr

Bei Kim hat Kanye West auf "entfolgen" geklickt

Ob sie ihm DAFÜR ein Like gibt? Kanye West (44) folgt Kim Kardashian (40) nicht mehr bei Instagram. Die "Trennung" auf Social Media kommt überraschend und kurz nach einem Fremdgeh-Geständnis.

Zuletzt war die Stimmung gut bei Kim Kardashian und ihm

Auf seinem neuen Album "Donda" hat der Rapper nämlich angedeutet, seine Ex damals betrogen zu haben. Zu jener Zeit habe er sich daheim zudem kaum blicken lassen, so der Musiker in den Songzeilen. Dennoch kommt Kanyes Aktion vollkommen unerwartet. Zwar hat Kim offiziell die Scheidung eingereicht, trotzdem unterstützte sie ihn zuletzt immer wieder. Auf einer Listening-Party besuchte sie ihren Verflossenen mit den Kindern im Schlepptau. Und bei einem Mega-Event zu "Donda" war sie sogar Teil der Bühnenshow. In einem pompösen Brautkleid zog sie alle Blicke auf sich bei der Show, die durch einen Gastauftritt Marilyn Mansons (52) auch Kritik erntete.

Dabei soll die Stimmung zwischen dem einstigen Paar gut gewesen sein. "Er lächelte so sehr, dass man die Energie spüren konnte, während er nach ihr Ausschau hielt", sagte ein Insider im der "Us Weekly". Auch soll das Geständnis im Song nicht überraschend für den Reality-Star gekommen sein, vielmehr sei ihr Ex ein offenes Buch für Kim.

Es hat nicht nur den "Keeping Up with the Kardashians"-Star getroffen

Allerdings ist die Mutter seiner Kinder nicht die einzige Person, der Kanye jetzt nicht mehr folgt. Nur noch neun Accounts hat er bei Instagram noch abonniert. Von denen hat jeder als Profilbild eine komplett geschwärzte Fläche – genau wie der Künstler selbst. Naheliegend also, dass das Ganze gar nicht mit seiner Ex persönlich zu tun hat. Vielmehr handelt es sich scheinbar (mal wieder) um eine dieser Sachen, die nur Kanye selbst versteht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Kanye "halbiert" sich

So wie sein neuer Plan, ab jetzt nur noch "ye" zu heißenund aufs "Kan" zu verzichten. Sachen gibt's… (nos)