Nein, es ist nicht der Penis

Justin Bieber ist bald überall tätowiert - aber DIESE Stelle bleibt garantiert frei!

Justin Bieber zeigt seine Tattoos.
Justin Bieber zeigt seine Tattoos.
© ENT / SplashNews.com

25. März 2021 - 12:48 Uhr

Justin Bieber liebt Tattoos

Viel Platz hat Justin Bieber (27) auf seiner Haut nicht mehr frei – Tattoos über Tattoos schlängeln sich von den Beinen über seinen Oberkörper, die Arme, seine Schultern, bis hoch zum Hals. In den vergangenen Jahren muss der Popstar gleich einige Tausender auf den Tresen gelegt haben, um seinen Superbody nach und nach in ein echtes Schwarz-Weiß-Kunstwerk zu verwandeln. Ein Körperpart ist bislang allerdings unberührt geblieben und soll auch in Zukunft nadelfrei bleiben.

Nein, es ist nicht sein Penis

Wer weiß, welche Geheimtattoos Justin Bieber uns bislang verschwiegen hat, aber er meint nicht seinen Penis, wenn er von tattoofreien Stellen an seinem Körper spricht.

Viel mehr legt er den Fokus auf einen anderen Bereich: "Ich habe mir selbst versprochen, dass ich niemals Tätowierungen auf meiner Hand haben möchte", erklärte Justin in der "SiriusXMs The Morning Mash Up Show". Grund für diese Entscheidung sei die Seriosität: "Es hat etwas damit zu tun, dass ich beruhigt einen Anzug tragen kann und meine Hände frei sind… das ist wirklich einer meiner einzigen Orte, an denen ich noch tätowieren könnte, neben meinen Füßen und Beinen."

Hö? Wo sind Justins Tattoos hin?

Für ein Musikvideo ließ sich Justin kürzlich alle seine Tattoos überschminken, wie wir hier im Video zeigen. Ein ziemlich ungewohnter Anblick...