19. Juni 2019 - 10:18 Uhr

Polizei fahndet öffentlich nach Juri A.

Seit Montagvormittag (17. Juni) wird der 60 Jahre alte Juri A. vermisst. Zuletzt wurde er um 10:30 Uhr in einem Pflegeheim im hessischen Dreihausen gesehen. Seitdem fehlt von dem Vermissten jede Spur. Die Polizei bittet nun um Mithilfe, warnt aber dringend davor, ihn anzusprechen.

Psychisch krank und auf Medikamente angewiesen

Wer Juri A. sieht, soll umgehend die Polizei unter 110 alarmieren. Auf keinen Fall solle man ihn persönlich ansprechen. Der 60-Jährige ist laut Polizei psychisch krank und auf Medikamente angewiesen. Früher hielt er sich gerne im Stadtgebiet von Frankfurt am Main auf.

Juri A. ist etwas 1,70 m groß, hat einen auffälligen Schnauzbart und grau melierte, dunkle Haare. Bekleidet war er zuletzt mit einer blauen Jeans, einem blauen Pullover, einem schwarz-weiß karierten Hemd und möglicherweise einer Jacke. Er könnte mit dem Zug oder per Anhalter unterwegs sein.

Wer Hinweise zu Juri A.s Aufenthaltsort hat, soll sich an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, oder jede andere Polizeidienststelle wenden.