Junges Ehepaar räumt 13,7 Millionen Euro im Lotto ab

Der Jackpot geht an ein Ehepaar aus Hessen.
Der Jackpot geht an ein Ehepaar aus Hessen.
© dpa, Arne Dedert

10. August 2015 - 19:38 Uhr

Niemand soll von Gewinn erfahren

Ein junges Wiesbadener Ehepaar mit Kind hat bei der Ziehung 6 aus 49 den Lotto-Jackpot mit gut 13,7 Millionen Euro gewonnen. "Es war das längste Wochenende meines ganzen Lebens", sagte der Ehemann, nachdem in der Zentrale von Lotto Hessen die letzten Zweifel an dem Millionengewinn ausgeräumt worden waren.

Das Paar hatte bereits am Samstag von den richtig getippten Zahlen erfahren. Danach habe er mit seiner Frau "gefühlt an die tausendmal" die Gewinnzahlen mit der Spielquittung verglichen, berichtete der Mann.

Die Quittung habe bis zum Samstagabend im Handschuhfach des Familienautos gelegen. Die Gewinnzahlen 7, 13, 29, 36, 42, 48 mit der passenden Superzahl 0 bescherten den Gewinnern exakt 13.744.011,90 Euro. Es war der bundesweit einzige richtige Tipp bei der Ziehung am Samstag.

Was das Ehepaar mit dem Geld machen will, steht noch nicht fest. Beide sollen sich aber gegenseitig geschworen haben, niemanden von dem Millionengewinn zu erzählen - nicht einmal der engsten Familie.