Beim Basketballspiel auf der Wiese

Junge in Hamburg-Billstedt wird von Unbekanntem unsittlich berührt

Symbolbild: Leerer Spielplatz mit Basketballfeld
© imago images/Robert Poorten, Robert Poorten via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. Februar 2021 - 9:07 Uhr

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei in Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Mann. Er soll am Sonnabendabend (20.2.) einen 12-Jährigen bedrängt haben. Nach den bisherigen Ermittlungen spielte der Junge mit anderen Kindern auf einer Grünfläche am Graßmannweg Basketball, als der Täter sich näherte und ihm eine Frage stellte.

Junge konnte flüchten

Laut Polizei soll der Mann dem Jungen sehr nah gekommen sein und ihn unvermittelt unsittlich berührt haben. Daraufhin sei der Junge schnell nach Hause geflüchtet. Jetzt hat das Landeskriminalamt die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hilfe.

Mutmaßlicher Täter hatte Wunde an der Stirn

Nach der Beschreibung des Jungen sei der Täter 170 bis 180 groß und zwischen 50 und 60 Jahre alt. Sein Erscheinungsbild sei "osteuropäisch und er hatte eine blutende Wunde am Kopf. Außerdem soll der Täter eine OP-Maske getragen und nach Alkohol gerochen haben. Der Mann soll mit einer blauen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet sein.

Wer Angaben zur Tat machen oder Hinweise auf den Täter geben könnte, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.