Jugendweihe und kirchliche Feiern sollen nachgeholt werden

Auf einer Torte befinden sich der Schriftzug "Zur Jugendweihe" sowie Blumen und Verzierungen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

13. Juni 2020 - 9:21 Uhr

Die wegen der Corona-Krise im Frühjahr abgesagten Jugendweihe-Feiern in Sachsen-Anhalt sollen nachgeholt werden. "Die Feierstunden werden nicht ausfallen", versicherte die Präsidentin des Landesverbands der Interessenvereinigung Jugendweihe, Anke Hoffmeister, in Magdeburg. Noch sei aber unklar, wann die Feiern veranstaltet werden könnten. Das hänge vor allem von den weiteren Vorgaben zur Eindämmung des Coronavirus ab. Auch das katholische Bistum Magdeburg will nach eigenen Angaben die ausgefallenen Kommunionen nachholen. Die Termine setze die jeweilige Pfarrei fest, hieß es. Die Konfirmationen - die Zeremonien der evangelischen Gemeinden - wurden teilweise in kleinen Kreisen gefeiert. Die übrigen sollen den Angaben zufolge im Herbst oder im kommenden Jahr stattfinden.

Quelle: DPA