RTL News>News>

Jugendlicher wird misshandelt und dabei gefilmt

Jugendlicher wird misshandelt und dabei gefilmt

Ein 14-Jähriger ist in einer Wohnung in Bernburg (Sachsen-Anhalt) von einem 18-Jährigen misshandelt und dabei gefilmt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden dem Jugendlichen die Haare abgeschnitten, eine brennbare Flüssigkeit über den Kopf und eine Hand gegossen und diese dann angezündet. Das Opfer erlitt Verbrennungen zweiten Grades. Das Geschehen am vergangenen Freitag habe ein dritter Mann mit einem Handy gefilmt. Gegen den mehrfach vorbestraften 18-Jährigen wurde wegen gefährlicher Körperverletzung Haftbefehl erlassen. Das Motiv der Tat sei unklar.