Jürgen Drews wieder im Krankenhaus! Mutet sich der Schlagerstar zu viel zu?

28. August 2018 - 10:10 Uhr

Jürgen Drews war erneut im Krankenhaus

Große Sorge um Jürgen Drews (73). Eigentlich hätte der Musiker Anfang der Woche im "Megapark" auf Mallorca auftreten sollen. Stattdessen muss er sich seit dem Wochenende in einer Klinik behandeln lassen, jetzt sogar einer Operation unterziehen. Die Diagnose: Drohender Darmverschluss. Hat sich der Schlagerstar zuletzt zu viel zugemutet?

Der "König von Mallorca" konnte es nicht lassen, auf der Bühne zu stehen

Jürgen Drews
Jürgen Drews ging es wieder schlechter.
© dpa, Ina Fassbender, ina fpt kde

Erst Mitte August hatte sich Drews wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts in ein Krankenhaus begeben. Gegenüber "Bild" erklärte er damals nach seiner Entlassung: "Jetzt werde ich mich noch ein paar Tage ausruhen, um wieder richtig fit zu werden, damit ich bald wieder auf der Bühne stehen kann." Nur eine Woche später, am Wochenende, trat er in Dortmund auf – noch immer angeschlagen. Wenig verwunderlich, dass ihm sein Körper jetzt einen Strich durch die Rechnung macht.

Costa Cordalis weiß, warum Drews so leichtsinnig ist

Costa Cordalis
Costa Cordalis sorgt sich um seinen langjährigen Freund.
© imago/STAR-MEDIA, imago stock&people

Auf Mallorca sprang Costa Cordalis (74) für den erkrankten Sänger ein und erklärte im RTL-Interview, warum es sein guter Freund einfach nicht lassen kann, auf der Bühne zu stehen: "Bei Künstlern gibt's keine Rente." Was das zu bedeuten hat, wie andere Mallorca-Kollegen die Situation um Jürgen Drews einschätzen und wie es dem 73-Jährigen jetzt geht, sehen Sie im Video.