16. Mai 2019 - 15:36 Uhr

Sänger Jürgen Drews ist stolz wie Oskar auf seine Tochter Joelina, die mit selbst geschriebenen, englischsprachigen Songs fleißig an ihrer Karriere als Musikerin bastelt.

Jürgen Drews (74) ist seit Jahrzehnten im Musikgeschäft erfolgreich. Seine Tochter Joelina (23) möchte es ihm nachmachen, wenn auch mit anderen Kompositionen, denn ihre Lieder schreibt sie auf Englisch. Auch verzichtet sie darauf, Hilfe von ihrem berühmten und erfolgreichen Papa anzunehmen. Das findet dieser auch richtig so.

Nur nicht verhätscheln

Im Gespräch mit dem Promiportal 'Boulewahr' erklärt er: "Sie macht vollkommen ihr eigenes Ding. Sie will es alleine schaffen und das ist auch gut so. Es ist fürchterlich, wenn Promi-Kinder nur durch ihre Eltern erfolgreich werden!" Irgendwann müssten Kinder – egal ob von prominenten Erzeugern oder nicht – schließlich auf eigenen Beinen stehen können. Eltern würden ihren Sprösslingen keinen Gefallen tun, wenn erst durch sie die Karriere der Kinder möglich wird.

Erst das eine, dann das andere

Den Fleiß von Joelina weiß Jürgen sehr zu schätzen: "Sie ist eine tolle Songwriterin und hat bis jetzt an die 50 Songs für sich selbst geschrieben. … Wenn Joelina ihren ersten Hit produziert hat, nimmt alles weitere seinen eigenen Lauf. Ramona und ich stehen voll hinter ihr! Ich glaube, dass wir eines Tages ein wundervolles Duett aufnehmen werden." Jürgen Drews weiß es auch zu schätzen, dass Joelina erst ihr Abitur absolviert hat, bevor sie mit ihrer Musikkarriere voll durchstarten will. Es geht eben um die richtigen Prioritäten im Leben.

© Cover Media