Joshua vs Klitschko: Mega-Fight bricht Ticketrekord

16. Januar 2017 - 19:24 Uhr

Der große Kampf des Jahres rückt immer näher - und bricht dabei schon Rekorde. Über 80.000 Tickets wurden bislang für den Kampf zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko verkauft. Nun wird geguckt, ob das Wembley-Stadion um 5.000 Plätze erweitert werden kann.

"Die Ticket-Nachfrage ist phänomenal"

Der Titelkampf zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko (am 29. April live auf RTL) bricht schon im Vorhinein alle Rekorde: Über 80.000 Karten wurden schon verkauft. "Die Ticketnachfrage ist phänomenal", sagte Promoter Eddie Hearn. "Das ist ohne Frage der größte Kampf der britischen Boxgeschichte - wir könnten das Wembley-Stadion zwei mal ausverkaufen!"

Um die 90.000-Zuschauer-Marke zu brechen, wird jetzt sogar eine Erweiterung um 5.000 Plätze erbeten. "Wir sind zuversichtlich, dass wir eine positive Antwort bekommen", so Hearn.