Josh Cooley soll 'Little Monsters' drehen

Josh Cooley
© BANG Showbiz

13. Juli 2020 - 19:00 Uhr

Josh Cooley soll 'Little Monsters' für Universal inszenieren.

Laut 'The Hollywood Reporter' soll der 'Toy Story 4'-Macher den familienfreundlichen Horrorfilm von Todd Lieberman und David Hoberman für Mandeville Films neu auflegen. Das Projekt basiert auf der Arbeit des Konzeptkünstlers Crash McCreery, der auch schon an Projekten wie 'Jurassic World' und 'Rango' gearbeitet hat.

Das Studio möchte vom jüngsten Erfolg von 'Der Unsichtbare' profitieren, indem es weitere Horrorprojekte entwickelt, die auf der reichen Geschichte des Horrors basieren, zu der auch klassische Streifen wie Dracula, Frankenstein und The Wolfman gehören, der zum Beispiel in einer Neuauflage bald von Ryan Gosling gespielt werden wird. Details zur Handlung von 'Little Monsters' werden vorerst unter Verschluss gehalten, obwohl Insider bereits verraten haben sollen, dass der Film einer Liebeserklärung an das klassische Hollywood gleichkommt. Es soll um einen generationenübergreifenden Umgang mit Monstern gehen.

Ein weiteres Projekt, dass der 41-Jährige demnächst starten wird, ist das animierte Prequel zu 'Transformer'. Die Ursprungsgeschichte der großen Autoroboter auf dem Planeten Cybertron soll darin verfilmt werden. Das Projekt ist getrennt von der Live-Action-Serie 'Transformers' und dem Spin-off 'Bumblebee' und wird außerhalb der Zeitlinie des Franchises existieren.

BANG Showbiz