Früher vs. heute

Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley & Co.: So sehen die Stars aus „Fluch der Karibik" heute aus

„Fluch der Karibik" war einer der erfolgreichsten Filme des Jahrs 2003.

03. Mai 2020 - 9:20 Uhr

2003 begann eine Piraten-Ära

"Fluch der Karibik" schuf quasi über Nacht Piratenfans. 2003 kam der erste Teil in die Kinos und damit kamen auch die Fans von "Captain Jack Sparrow", "Elizabeth Swann" und "Will Turner". Doch wie sehen die Stars der erfolgreichen Filmreihe heute aus?

Johnny Depp als „Captain Jack Sparrow"

Johnny Depp ist nach wie vor ein gefragter Schauspieler.
Schauspieler Johnny Depp sorgte auch für Negativschlagzeilen
© dpa, Joel C Ryan, dj tli dul

Wenn der Name Johnny Depp (56) fällt, dann haben die meisten wohl "Captain Jack Sparrow" vor Augen. Obwohl der Schauspieler einige extravagante Rollen hatte, wird er sein Piratenimage niemals los. Doch seine Karriere bekam Risse, nachdem Alkohol- und Dorgenmissbrauch bekannt wurden. Auch Missbrauchsvorwürfe seiner Ex-Frau Amber Heard nagten an seinem Image. Seiner Schauspielkarriere machte das bislang nichts aus, denn Johnny Depp ist trotz der Skandale immer noch auf der Kinoleinwand zu sehen. Im Februar 2020 war er mit dem Film "Minimata" auf der Berlinale zu Gast. Optisch hat er sich seit "Fluch der Karibik" wenig verändert. Die Haare mussten einige Zentimeter lassen, doch seinen Wiedererkennungswert hat Johnny Depp beibehalten.

Keira Knightley als „Elizabeth Swann"

Schauspielerin Keira Knightley: Ihr Durchbruch kam mit Fluch der Karibik.
Keira Knightley ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen weltweit
© REUTERS, ROBERT GALBRAITH

Keira Knightley (35) verdankt "Fluch der Karibik" ihre internationale Karriere als Schauspielerin. In der Rolle als "Elizabeth Swann" umwarb sie die Männerherzen in der düsteren Piratenwelt. Mittlerweile scheint sie jedoch von der Filmreihe genug zu haben. In dem fünften Teil, der 2017 erschien, spielt sie lediglich eine kleine Rolle. Ihre Karriere als Schauspielerin ist seitdem makellos. Sie ergatterte eine Hauptrolle nach der anderen, unter anderem in den Filmen "Der Nussknacker und die vier Reiche" (2018) und "The Imitation Game" (2014). Die britische Schauspielerin ist verheiratet und hat ein Kind. Äußerlich hat sich Keira Knightley wenig verändert. Mit ihrem markanten Gesicht mit braunen Augen und Haaren sticht sie auch heute noch aus der Riege der Schauspielkolleginnen hervor.

Orlando Bloom als „Will Turner"

Auch heute ist Orlando Bloom ein erfolgreicher Schauspieler.
Orlando Bloom war in den 2000ern der Frauenschwarm schlechthin
© imago/Future Image, imago stock&people

Orlando Bloom (43) war in den 2000ern der Frauenschwarm schlechthin. Neben "Fluch der Karibik" stand er auch für "Herr der Ringe" und "Troja" vor der Kamera. Von dieser Art Rollen konnte er sich seitdem nicht mehr verabschieden. Auch heute noch kann sich der attraktive Schauspieler sehen lassen.

Orlando Bloom hat einen gemeinsamen Sohn mit Model Miranda Kerr. Seit 2016 ist er trotz einigen Unterbrechungen mit Katy Perry liiert. Mit der Sängerin erwartet er ein Kind.

Geoffrey Rush als „Hector Barbarossa"

Geoffrey Rush war bereits vor „Fluch der Karibik" ein gefragter Schauspieler
Geoffrey Rush spielt in Fluch der Karibik die Rolle „Hector Barbarossa"
© Quasar/starmaxinc.com/ImageCollect

Bereits vor seiner Rolle als "Hector Barbarossa" in "Fluch der Karibik" war Geoffrey Rush (68) ein gefragter Schauspieler in der Filmbranche und im Theater. Doch 2017 wurden Vorwürfe im Rahmen der "MeToo"-Debatte um den Oscarpreisträger laut. Er gewann den Prozess und erhielt eine Entschädigung in Höhe von umgerechnet 1,7 Millionen Euro. Dennoch hat die Verhandlung an der Karriere des Schauspielers genagt.

Im Vergleich zu seiner Rolle als "Hector Barbarossa" in "Fluch der Karibik" trägt Geoffrey Rush in der Realität kürzere Haare und keinen Bart. Die Jahre scheinen fast spurlos an ihm vorbeigegangen zu sein, der Schauspieler hat sich optisch wenig verändert.

Kevin R. McNally als „Joshamee Gibbs"

Kevin R. McNally (63) spielt in "Fluch der Karibik" die Rolle des "Joshamee Gibbs". Der Schauspieler war als einer der wenigen in allen fünf Teilen der Piratenreihe zu sehen. Für Kevin McNally war die Film-Reihe der kommerzielle Durchbruch. Daneben arbeitet er auch als Schauspieler in Theatern. Im wahren Leben sieht der Schauspieler natürlich viel seriöser aus ..

Jonathan Pryce als „Weatherby Swann"

Jonathan Pryce blickt auf eine spannende Karriere zurück.
Jonathan Pryce spielte in „Fluch der Karibik" die Rolle „Weatherby Swann"
© Arthur Mola /Invision/AP

Jonathan Pryce (72) beschrieb "Fluch der Karibik" damals als einen "Warum nicht"-Film. Doch dass die Filmreihe so erfolgreich wird - damit hat er nicht gerechnet. Der britische Schauspieler stand ebenso für "Game of Thrones" vor der Kamera. Auch heute noch ist er in Serien, Filmen und Theaterstücken zu sehen. Jonathan Pryce blickt auf eine lange und erfolgreiche Schauspielkarriere zurück. Optisch ist er seinem Typ immer treu geblieben. Das einzige, was sich immer mal wieder ändert, ist sein Bart.