Fiese Blicke & spöttisches Lachen

Johnny Depp & Ex Amber Heard' bizarrer Auftritt vor Gericht

22. April 2022 - 15:00 Uhr

Johnny Depp (58) wurde mit einer Wodka-Flasche beworfen – das behauptet der Schauspieler zumindest gerade im Skandal-Prozess mit Ex Amber Heard (35). Dafür beweisen Horror-Nachrichten aus seinem Handy schaurige Gewaltfantasien. Die Highlights des Kreuzverhörs des "Fluch der Karibik"-Stars zeigen wir ihnen oben im Video!

Was passiert ist

Johnny Depp hat seine Ex-Ehefrau verklagt, weil diese in einem Beitrag der "Washington Post" behauptet hatte, Opfer häuslicher Gewalt geworden zu sein. Der 58-Jährige war nur 15 Monate mit der erst 35-Jährigen verheiratet. Seit fünf Jahren bekriegen sich Johnny Depp und Amber Heard nun schon. Seit rund einer Woche stehen die beiden wieder vor Gericht.

Johnny Depp zeigt Angriffe seiner Ex-Frau Amber Heard

20.04.2022, USA, Fairfax: Johnny Depp, Schauspieler aus den USA, gestikuliert während einer Anhörung im Gerichtssaal des Fairfax County Circuit Court. Depp wirft seiner Ex-Frau Heard vor, in einem 2018 von der «Washington Post» veröffentlichten Komme
Rechtsstreit zwischen Depp und Heard.
© dpa, Evelyn Hockstein, hjb

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wie es weiter geht

Actress Amber Heard talks to her attorney in the courtroom at the Fairfax County Circuit Court in Fairfax, Va., Monday April 18, 2022. Actor Johnny Depp sued his ex-wife Amber Heard for libel in Fairfax County Circuit Court after she wrote an op-ed p
Amber Heard schmunzelnd im Gerichtssaal.
© AP, Steve Helber, SH

Neben Heard und Depp selbst sollen im aktuellen Gerichtsverfahren noch weitere prominente Zeugen wie Tesla-Chef Elon Musk (50), die Schauspieler Ellen Barkin (67), Paul Bettany (50) und James Franco (43) aussagen. Bis zu sechs Wochen könnte der Prozess in Virginia dauern. Juristen schätzen die Chancen des Schauspielers als eher mäßig ein, tatsächlich Schadenersatz zu erstreiten, weil es ihm schwer fallen dürfte, seine angeblichen beruflichen Nachteile konkret zu beziffern. (mwa)