Johanniter bringen 3600 Hilfspakete in die Ukraine

29. Dezember 2019 - 14:10 Uhr

3600 Pakete für Bedürftige haben Helfer der Johanniter aus Niedersachsen und Bremen mit einem Lkw-Konvoi in die Ukraine gebracht. In der Vorweihnachtszeit hatten die Johanniter Schulen, Kindergärten, Firmen und Vereine sowie Privatleute aufgerufen, Pakete mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu packen, teilte die christliche Hilfsorganisation am Sonntag mit. Die Pakete wurden in zwei Städte im Umkreis von Kiew sowie eine Stadt in der Westukraine gebracht. Die Johanniter organisieren die Weihnachtstrucker-Aktion mit Hilfspaketen für Bedürftige in Südosteuropa seit 26 Jahren.

Quelle: DPA