Befürchtung hat sich nicht bestätigt

Joe Biden negativ auf Corona getestet

30.09.2020, USA, Alliance: Joe Biden, Präsidentschaftskandidat der Demokraten, sitzt mit Mund-Nasen-Schutz in einem Zug, der nach Pittsburgh fährt, und spricht mit dem Präsidenten der Vereinigten Stahlarbeitergewerkschaft, Conway. Biden befindet sich
Wahlkampf in den USA - Biden
AH lop, dpa, Andrew Harnik

Negatives Testergebnis

Der demokratische Präsidentschaftskandidat hat nach aktuellem Stand kein Corona. Ein Test am Freitag verlief negativ. Das teilte sein Arzt Kevin O'Connor mit. Auch seine Ehefrau Jill Biden ist negativ getestet worden.

Sorge vor Ansteckung durch Präsident Trump

Dienstag standen sich Joe Biden und Donald Trump beim ersten TV-Duell im Wahlkampf gegenüber. Zwar wurde auf Abstand geachtet, während der hitzigen Debatte trugen aber beide keine Masken.

Nachdem der US-Präsident jetzt positiv auf Corona getestet wurde, war die Sorge groß, er könnte seinen Kontrahenten Biden bei dem Duell angesteckt haben. Schon die Infektion des Präsidenten wirft die Frage auf, ob die Wahl wie geplant am 3. November stattfinden kann.

Biden und Trump gehören beide zur Risikogruppe

Sowohl Joe Biden, als auch der jetzt infizierte Donald Trump sind beide besonders gefährdet. Biden ist 77 Jahre alt, Trump 74. Damit fallen sie eindeutig in die Risikogruppe. Joe Biden hatte sich deshalb in der Vergangenheit auch besonders aus der Öffentlichkeit ferngehalten, um Kontakte zu möglicherweise Infizierten zu vermeiden.