Job weg wegen Facebook: Hochzeitsfoto kostet Daniel den Job

6. September 2013 - 10:42 Uhr

Er postete sein Hochzeitsfoto - und verlor seinen Job

Daniel wurde gefeuert, weil er eines seiner Hochzeitsfotos bei Facebook gepostet hat. Und zwar das Foto, auf dem er seine frisch Angetraute auf Händen trägt. Was kann an dem romantischen Moment denn so verwerflich sein, dass man den Job verliert?

Er war so stolz: Daniel Fandrich heiratet im Juni seine schwangere Freundin Melanie und trägt sie symbolisch durch ein ausgeschnittenes Herz. Doch genau das wird ihm jetzt zur Last gelegt. Denn eigentlich ist er wegen Bandscheiben-Problemen krank geschrieben. Einen Tag nach der Hochzeit bekommt Daniel Fandrich die fristlose Kündigung.