So geht es ihr nach dem zweiten Eingriff

Jessica Haller gibt Update nach Brust-OP

Jessica Haller
Jessica Haller
Instagram

Jessica Haller (31) musste sich wegen ihrer Brustimplantate gleich zweimal unters Messer legen. Nur wenige Tage nach dem letzten Eingriff gibt sie nun ein Update zum Heilungsprozess.

Jessi: "Die Narben ziehen ein wenig"

Im Rahmen eines Q&A’s steht Jessi ihren Followern Rede und Antwort. Ein neugieriger User fragt: „Wie geht es dir nach der OP?“. Die ehemalige „Die Bachelorette“ von 2017 antwortet daraufhin ehrlich: „Die ersten Tage waren geht so! Ehrlicherweise aber nun bin ich fast top fit. Die Narben ziehen ein wenig aber auch das ist normal.“ Nach dem ungeplanten OP-Marathon geht es Jessica Haller nun glücklicherweise wieder besser.

Jessica Haller gibt Update nach Brust-OP
Jessica Haller gibt Update nach Brust-OP
Instagram

Auf Instagram gewährt Jessica Haller ihren rund 907.000 Followern regelmäßig Einblicke in ihren Alltag. Doch dort präsentiert sie nicht nur die schönen Seiten ihres Influencer-Daseins, sondern teilt auch intime Momente und Sorgen. Zuletzt musste sich die 31-Jährige innerhalb kürzester Zeit gleich zweimal für eine Brust-OP unters Messer legen. Weil die Implantate, die ihr eingesetzt wurden, krebserregend sind, mussten diese ausgetauscht werden. Und da beim ersten Eingriff in Düsseldorf etwas schief gelaufen war, musste sie kurz darauf wieder in den OP. Weit weg von ihrem Ehemann Johannes Haller (34) und Töchterchen Hailey Su, die zu Hause auf Ibiza geblieben waren. (sfi)