Unterhaltung
Aktuelle Promi-News, TV, Kino und Musik

Jessica Alba musste in ihrer Kindheit am Existenzminimum leben

Jessica Alba lebte als Kind am Existenzminimum
Jessica Alba lebte als Kind am Existenzminimum So hart war Jessica Albas Leben vor dem Ruhm 02:57

Jessica Albas Weg fing steinig an

Sie gehört zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods, führt ihr eigenes Business und ist privat mit einer umwerfenden Familie gesegnet – Jessica Alba (37) hat alles, wovon andere träumen. Doch auch sie musste klein anfangen. Ihre Kindheit war alles andere als glamourös.

Ihre Familie lebte am Existenzminimum

Im RTL-Interview offenbarte die schöne Brünette jetzt, dass sie unter völlig ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist: "Wir haben Rabattcoupons gesammelt, mein Vater hat fürs Militär gearbeitet und wir hatten 14.000 Dollar im Jahr zur Verfügung. Jeder Cent hat gezählt." Heute unvorstellbar, schließlich hat sich die "Honey"-Darstellerin über die Jahre ein mehr als prallgefülltes Bankkonto erarbeitet. 2015 schaffte sie es dank ihres Unternehmens, das ökologische Reinigungsmittel vertreibt, sogar auf die Forbes-Liste der reichsten Selfmade-Millionärinnen Amerikas.

Ihre Kinder sollen aus ihren Erfahrungen lernen

Die 37-Jährige könnte heute ein echtes Luxus-Leben führen, aufgrund ihrer Erfahrungen ist sie in Geldfragen aber äußerst sensibel: "Dadurch, dass wir uns immer von Gehalt zu Gehalt gehangelt haben und ich vor Augen hatte, wie schwierig es für meine Eltern war, mich großzuziehen, habe ich immer die finanziellen Sorgen anderer Leute im Hinterkopf." Auch bei ihren eigenen Kindern will Alba das Bewusstsein für solche Probleme schaffen. Auf welchem Weg und worunter die Dreifach-Mama in ihrem Alter noch zu kämpfen hatte, sehen Sie im Video.

Mehr Unterhaltungs-Themen