RTL News>Stars>

Jenny Lange zieht doch nicht mit Freund Dari zusammen: DAS ist der Grund

Vor ein paar Wochen hatte das Paar noch ganz andere Pläne

Jenny Lange zieht doch nicht mit Freund Dari zusammen: DAS ist der Grund

Jenny Lange mit ihrem Freund Dari
Jenny Lange mit ihrem Freund Dari.
Instagram/ agentlange

Jennifer Lange (28) und ihr Freund Darius Zander (38) sind mittlerweile unzertrennlich – die „Bachelor“-Siegerin von 2019 und der Musiker schmiedeten aus diesem Grund sogar bereits Pläne, bald zusammenzuziehen. Doch daraus wird jetzt erst mal nichts, wie das Paar preisgibt.

Jenny Lange und Dari wagen ein ganz anderes Abenteuer

Das gemeinsame Liebesnest in Köln ist vorerst Geschichte – warum, das verrät Jenny ihrer Community jetzt in ihrer Instagram-Story. „Wir müssen euch noch was erzählen. Unsere Pläne haben sich geändert. Wir haben ja gesagt, wir würden uns gerne vergrößern. Das werden wir auch in Zukunft machen, aber nicht dieses Jahr“, erzählt sie ihren Fans. Bei ihr und Dari sei nach wie vor alles bestens – und obwohl sie nicht umziehen werden, werden sie in den kommenden Monaten extrem viel Zeit zusammen verbringen. „Wir haben uns dazu entschieden, eine Weltreise zu machen“, verkünden die Turteltauben anschließend gemeinsam ganz überraschend.

Weltreise auf vier Rädern

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

In einem zusätzlichen Instagram-Post gehen die zwei etwas genauer auf das Thema ein. „Wir werden die Welt bereisen. Im Mai geht es für uns los und zwar auf vier Rädern! Unsere erste Campervan-Reise nach Frankreich hat uns so gut gefallen, dass wir nun sechs Monate lang die Welt entdecken… oder zumindest einen Teil davon“, freuen sich Jenny und Dari auf ihr ganz besonderes Abenteuer.

Bei den Fans kommt der Trip richtig gut an – weil sie wohl wissen, dass vor allem der 28-Jährigen diese Auszeit vom Alltag richtig guttun wird.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Jenny Lange hat sich eine Pause von Social Media gegönnt

Jenny Lange verabschiedet sich in Social Media-Pause Endlich Ruhe?

Jenny nahm sich kürzlich eine sechswöchige Instagram-Auszeit. Denn die Influencerin musste feststellen, dass der Druck einfach zu viel wurde. „Wie viele Leute haben meine Story gesehen? Wie viele Kommentare sind unter meinem letzten Post? Wie viele Likes und so weiter“, erklärt sie im „Prominent!“-Interview. Hinzukamen unzählige Hass-Nachrichten – die Folge ihrer „ Sommerhaus der Stars “- Teilnahme. Das Ganze habe ihr irgendwann extrem zugesetzt: „Ich hatte quasi meine erste Panikattacke und bin nachts aufgewacht und dachte: Oh mein Gott, was ist das denn?“

Obwohl sie in dieser Zeit knapp 5.000 Follower verloren hat, tat ihr der Insta-Detox richtig gut. Und auch bei ihrer kleinen Weltreise wird Jenny sicherlich hin und wieder das Handy beiseite legen, um das Hier und Jetzt zu genießen. (dga)