Endlich wieder vereint

Jenny Frankhauser: Erste Worte über die Versöhnung mit Schwester Daniela Katzenberger

20. April 2020 - 20:24 Uhr

Jenny Frankhauser: „Der Streit war wie eine böse Wolke, die über mir war“

Das Kriegsbeil zwischen Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser (27) und TV-Blondine Daniela Katzenberger (33) ist endlich begraben. Instagramfotos der beiden sollte ihre Versöhnung allen zeigen. Jetzt spricht Jenny Frankhauser zum ersten Mal über den beigelegten Streit und wie es sich für sie anfühlt. Im Video verrät sie, wie die Versöhnung zustande gekommen ist.

Versöhnung kam überraschend

"Der Streit war wie eine böse Wolke, die über mir war", gesteht Jenny Frankhauser live in der Nachmittags-Talkshow von Marco Schreyl. Doch die ist jetzt vorübergezogen. Im Hause Frankhauser-Katzenberger herrscht endlich wieder Schönwetter.

Drei Jahre lang hatten sich die beiden Halbschwestern gestritten. Auslöser war der Tod von Jennys Vater. Zwar ging Jenny drei Mal auf Daniela zu, doch es kam nie zur Aussprache - bis jetzt plötzlich die Katze vor Jenny Tür stand und für eine überaschende Versöhnung sorgte!

Was Jennys Mutter Iris Klein zur Versöhnung der beiden Schwestern sagt, sehen Sie am Dienstag (21. April) bei "Marco Schreyl" von 16 bis 17 Uhr bei RTL.