Von nichts kommt (leider) nichts

Jennifer Lopez: Das sind die Geheimnisse ihres Mega-Bodys

03. September 2019 - 17:10 Uhr

Mit 50 hat JLo den Körper einer 20-Jährigen

Neid ist ja was Fieses, aber beim Anblick von Jennifer Lopez' perfektem Körper ist es schwer, nicht zu denken: "Den will ich auch!" Mit 50 sieht die Sängerin und Schauspielerin aus wie 20 und hat kein Gramm Fett zu viel. Aber natürlich kommt so eine Hammerfigur nicht vom Faulenzen auf dem Sofa und Chips futtern. Leider. Jennifer hat jetzt verraten, was sie am Tag isst und wie oft sie trainiert. Was ein Experte von ihrer Diät hält, zeigen wir im Video.

Wow, sieht die gut aus1

Diese aktuellen Aufnahmen von J.Lo auf dem Weg zu Magic Johnsons Geburtstagsparty versetzen gerade das Internet in Aufruhr. Wie kann eine Frau bitte einen so durchtrainierten Bauch haben? Die Erklärung ist - nicht völlig überraschend - hartes Training und kontrollierte Ernährung.

Zehn Tage auf Zucker verzichtet

"Ich trainiere, so viel es geht, drei bis vier Tage die Woche", verriet JLo in einem Interview RTL.de gegenüber. Dabei stehen vor allem Gewichtheben und Yoga auf dem Programm. Ihr liebster Trainingspartner und härtester Trainer: ihr Verlobter Alex Rodriguez (43). Mit ihm zog sie im Februar ein strenges Diät-Programm durch, bei dem die beiden zehn Tage lang auf Zucker und Kohlenhydrate komplett verzichtet haben. JLo gab dabei offen zu, ständig "sehr, sehr hungrig" zu sein, die Beziehung hat den Zuckerentzug zum Glück überlebt.

So wenig isst Jennifer Lopez an einem Tag

Apropos: hungrig sein. Dem "People Magazine" verriet Jennifer Lopez, was sie unter "normalen" Umständen täglich isst. Ihr Trick: immer gesunde Snacks wie Früchte oder Gemüse dabei haben, damit der kleine Hunger einen nicht in große Versuchung führt. Sie würde sich nicht kasteien, aber ein "gesunder Lebensstil sei wichtig".

Morgens gibt es bei JLo einen Smoothie, der aus Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, einer Viertel Tasse griechischem Joghurt, einen Viertel Teelöffel Zimt, einem Viertel Esslöffel Honig, einem Viertel Teelöffel frischem Zitronensaft und ein paar Eiswürfeln besteht.

Mittags gibt es Kohl-Salat mit gerösteten Sesamkernen, ein bisschen zerkrümeltem Käse, einem Schuss Zitronensaft, zwei Esslöffeln Olivenöl und einer gedrittelten großen Zwiebel.

Zum Abendessen isst Jennifer eine gegrillte Hühnchenbrust mit einer halben Tasse kurz abgebratenem Rosenkohl und einer halben Tasse gebackenen Süßkartoffeln. Nachtisch muss auch bei JLo sein: Dafür gönnt sie sich einen (!) Schokoladenkeks.

Video: Jennifer Lopez erklärt ihr hartes Trainingsprgramm