Jenke - Ich bleibe über Nacht: Zu Besuch bei Margarethe Schreinemakers und Guido Karp

27. November 2014 - 15:24 Uhr

Über Nacht bei Margarethe Schreinemakers

In "Jenke – Ich bleibe über Nacht!" besucht der RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff außergewöhnliche Menschen in ihrem privaten Umfeld. Jenkes Ziel ist es dabei stets, auch "über Nacht" zu bleiben. In der ersten Folge klopft er bei Margarethe Schreinemakers und Guido Karp an.

Jenke - ich bleibe über Nacht
Jenke zu Besuch bei Margarethe Schreinemakers

Margarethe Schreinemakers war der TV-Star der 90er Jahre. Jeden Donnerstag drei Stunden Livesendung mit Topstars aus aller Welt. Dann kippte ihre Karriere über einen Steuerskandal und ihre Sendung wurde plötzlich live abgeschaltet. Zwar wurde sie später rehabilitiert, doch im TV kam sie nicht mehr so recht auf die Beine. Jahre später bekam sie beim Joggen einen Herzinfarkt, war bereits klinisch tot, konnte aber wiederbelebt werden. Jenke besucht die mittlerweile 56-Jährige in Belgien, wo sie mit ihrem Mann und sechs Hunden lebt. Dort bekommt er intime Einblicke in das Leben eines gefallenen Stars und ihr überraschendes Berufsleben heute. Margarethe Schreinemakers ist unter die Möbeldesigner gegangen und hat sich auch dort bereits einen Namen gemacht.

Mit Guido Karp zum Star-Shooting

Guido Karp ist ein Mann, den die meisten Menschen noch nie gesehen haben. Dennoch kennt fast jeder seine Fotos, viele haben sie sogar in Postergröße zuhause an der Wand hängen – weltweit. Guido Karp ist der Fotograf, dem die Stars vertrauen. Für Robbie Williams, AC/DC, Bon Jovi oder früher Michael Jackson war und ist er der Tour-Fotograf, der mit ihnen um die Welt reist. Jenke trifft den 51-jährigen Deutschen in seinem Haus in Los Angeles und begleitet ihn zu einem Star-Shooting großer Kulisse. Guido Karp lebt ein Rockstarleben, ohne einer zu sein.

Auch interessant