Jeder zweite Deutsche ist übergewichtig

Jeder zweite Deutsche ist zu dick.
Jeder zweite Deutsche ist zu dick.
© picture alliance / ZB, Arno Burgi

06. Oktober 2012 - 15:06 Uhr

Essstörungen nehmen zu

Übergewicht ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. So ist mehr als die Hälfte der Menschen einem Zeitungsbericht zufolge zu dick. Rund 67 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen sind derzeit übergewichtig oder adipös, also krankhaft fettleibig, berichtet die 'Saarbrücker Zeitung' unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.

Demnach gilt die Altersgruppe der 25- bis 29-Jährigen als besonders dick: rund 47 Prozent der Männer und fast 40 Prozent der Frauen sind stark übergewichtig. Zugleich räumt die Bundesregierung ein, dass ein niedriger Sozialstatus das Dicksein befördert.

Laut Zeitung warnt die Regierung auch vor einer starken Zunahme der Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Demnach weisen bereits 21,9 Prozent der 11- bis 17-Jährigen Symptome von Übergewicht oder Magersucht auf – bei den Mädchen sind es 28,9 Prozent und bei den Jungen 15,2 Prozent.