Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

True-Wireless-Kopfhörer im Check

JBL bringt neue In-Ears: Wie gut sind die Live Pro+?

Das sind die neuen Live Pro+ von JBL.
Das sind die neuen Live Pro+ von JBL.
© JBL

06. April 2021 - 18:27 Uhr

Das sind die neuen JBL Live Pro+

Anfang April stellte JBL seine neuen True-Wireless-Kopfhörer vor, die JBL Live Pro+. Wer einen ersten Blick darauf wirft, sieht: Fast 180 Euro sind nicht gerade wenig für Bluetooth-Ohrstöpsel. Bei dem Preis darf man also einiges erwarten. Wir checken, was Käufer für ihr Geld bekommen.

JBL Live Pro+: Das steckt drin

Preislich befinden sich die neuen JBL-Kopfhörer mit anderen Topmodellen von Herstellern wie Apple oder Bose auf einer Höhe. Können die In-Ears auch bei Leistung und Funktionen mit der Konkurrenz mithalten? Und wie setzen sie sich vom In-Ear-Mainstream ab?

Die JBL Live Pro+ haben mit der Adaptive Noise Cancellin ein Feature an Bord, das es so noch nicht bei den großen Konkurenten gibt. Das System funktioniert wie das bekannte Active Noise Cancelling, nur – so das Versprechen – flexbliber und besser: Die adaptive Geräuschunterdrückung passt sich der Umgebung und der Lautstärke automatisch an.

Falls Sie Ihre Umgebungsgeräusche hingegen verstärkt wahrnehmen möchten, kommt die Smart-Ambient-Funktion als Transparenzmodus zum Einsatz. Das ist beispielsweise für Situationen im Straßenverkehr oder ein kurzes Gespräch gedacht. Hier die wichtigsten Kernfakten im Überblick:

  • Noise Cancelling: Smart Ambient und Adaptive Noise Cancelling
  • Mikrofone: 3-Mikrofon-Ausrichtung
  • Steuerung: Per Touch
  • Akku: bis zu 7 Stunden ohne und 28 Stunden mit Ladecase
  • Funk: Bluetooth 5.0
  • Spritzwasserschutz: IPX4
  • Anpassungen: Ohrstöpsel in fünf Größen

Die Bedienung erfolgt über direkte Berührungen der Ohrstöpsel und ist alternativ auch über die zugehörige App möglich. Wer die In-Ears mit Google Assistant oder Amazon Alexa verbindet, bedient sie sogar mit Sprachsteuerung.

JBL verspricht eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden am Stück. Dank der Schnellladefunktion reichen schon fünf Minuten im Ladecase für eine weitere Stunde Musikwiedergabe – damit kommt man gut durch den Tag. Langzeittests bei den wichtigen Fachmedien liegen aber dank der kurzen Verfügbarkeit noch nicht vor.

Fazit: So gut sind die JBL Live Pro+

Wer auf der Suche nach neuen Bluetooth-Kopfhörern ist, der findet in den Live Pro+ alle modernen Funktionen. Die In-Ears von JBL sind ausgestattet mit adaptiver Geräuschunterdrückung, einem Transparenzmodus, langer Laufzeit und Touch-Steuerung.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant