Exklusives Interview

Jasmin Wagner verrät den Trennungsgrund: Daran zerbrach ihre Liebe nach 10 Jahren

20. April 2021 - 8:30 Uhr

„Ich war bodenlos traurig“

Sängerin Jasmin Wagner alias "Blümchen" und Unternehmer Frank Sippel waren zehn Jahre lang ein Paar. 2015 krönte das Ja-Wort ihre Liebe. Doch dann kam plötzlich die Trennung. Nach fünf Jahren Ehe lassen sich die beiden scheiden. Was war der Grund für das Liebes-Aus? Das hat die 40-Jährige jetzt im RTL-Interview verraten. Im Video erklärt Jasmin Wagner, was Corona und das Thema Kinderwunsch mit der Trennung zu tun haben.

Jasmin Wagner: „Ich wusste, diese Liebe ist vorbei“

Gerüchte um eine Trennung der beiden kamen bereits im vergangenen Sommer auf. Und sie stimmten. An Weihnachten 2020 gibt Jasmin Wagner bekannt, dass sie und Ehemann Frank Sippel sich scheiden lassen.

Wir haben die Sängerin zu Hause in Hamburg gesucht – und sie erklärt, dass auch der Corona-Lockdown eine Rolle beim Liebes-Aus gespielt habe. Jasmin war "bodenlos traurig" als ihr klar wurde, dass ihre Ehe keine Zukunft mehr hat: "Ich wusste nicht mehr, wie meine Welt funktioniert - ohne meinen Mann". Auch wenn es sehr schwer war – heute ist Jasmin Wagner glücklich mit der Entscheidung. Die Sängerin und ihr Ehemann sind im Guten auseinander gegangen. Doch es gab diesen einen Moment, in dem Jasmin realisiert hat, dass die Liebe zu Frank Sippel erloschen ist. Und der hat auch mit Jasmins Kinderwunsch zu tun, wie sie sie oben im Video erklärt.

Jasmin Wagner geht neue Wege

Jasmin Wagner ist also glücklicher Single. Auch beruflich macht die 40-Jährige einen Neustart. Am 20. April erscheint ihre Single "Gold", das Album "Von Herzen" folgt im Juli. Ob sie auch ihr eigenes Herz nach der Trennung neu vergeben kann? Dates ist sie jedenfalls nicht abgeneigt, wie sie uns im Interview sagt. Aber statt auf die Liebe will sich Jasmin Wagner nun erstmal auf sich selbst und ihre Musik-Karriere konzentrieren.