RTL News>Stars>

Jana Windolph: Willi Herrens Ex singt jetzt

1. Single bald auf dem Markt

Jana Windolph: Willi Herrens Ex singt jetzt

MADO will durchstarten

Jahrelang stand Jana Windolph als Freundin und Managerin im Schatten von Willi Herren – jetzt will sie es selber wissen. Die Wahl-Kölnerin bringt unter dem Pseudonym MADO eine Single auf den Markt. Wir verraten, was dahintersteckt. Im Video gibt’s eine erste Hörprobe.

Jana Windolph steht zu ihren Wurzeln

Bereits seit Jahren schreibt Jana Windolph für Künstler in der kölschen Szene Songtexte. Selbst ans Mikro hat sie sich bislang nicht getraut – bis jetzt. Als MADO veröffentlicht sie am 11. September die Single „Meine Zeit“. Ihr Künstlername steht dabei für „Mädchen aus dem Osten“. Die Blondine ist nämlich in Erfurt geboren und aufgewachsen. „Ich stehe zu meinen Wurzeln und bin stolz, ein „Mädchen aus dem Osten‘ zu sein“, verrät sie im RTL-Interview.

"Ich lebe diesen Song!"

Doch wie kam sie dazu, plötzlich selbst eine Single auf den Markt zu bringen? „Ich bin seit Jahren in der Musikbranche tätig und habe schon einiges erlebt. Bislang habe ich nur für andere Künstler geschrieben, auch für Willi. Vor ein paar Monaten habe ich einen Song geschrieben, den ich so sehr lebe, dass ich ihn diesmal nicht abgeben wollte“, so Jana. Daher ging’s für sie erstmals als Sängerin ins Tonstudio.

Jana verfolgt mit ihrer ersten Single ein ganz besonderes Ziel, wie sie RTL verrät: „Wenn ich nur einen Menschen mit meinem Song erreiche, der genauso fühlt wie ich, dann habe ich schon ein großes Ziel erreicht. Weiterhin zu RTL: „Ich habe mich in meinem Leben aus vielen Tiefs herauskämpfen müssen und sehr viele Tränen sind dabei geflossen. Ich möchte mit diesem Song allen Mut und Kraft schenken, deswegen auch die Textzeilen ‚Meine Zeit die ist nun reif…‘ Mir tut es gut, den Gefühlen wieder freien Lauf zu lassen und so langsam meine Mitte wieder zu finden, zwar nicht glatt gebügelt, aber mit Falten.“ Die Erfurterin spielt damit auf die letzten Schlagzeilen rund um sie und ihre Geldsorgen an. Ihr Vermieter setzte sie und ihren Sohn sogar vor die Tür. Mittlerweile hat sie wieder eine neue Wohnung gefunden und ist glücklich.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

In Zusammenarbeit mit Micky Nauber

Geschrieben hat sie den Song in Zusammenarbeit mit Micky Nauber, dem Frontsänger der Kölner Band „Domstürmer“. Wie das funktioniert hat? „Wir kennen uns schon lange und sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Daher flossen die Textzeilen nur so aus uns raus“, erklärt die Künstlerin. Das Ergebnis kann sich hören lassen…