16. Juli 2019 - 10:46 Uhr

Unterschiedliche Meinungen über Wendlers Sexleben

Mittlerweile weiß ganz Deutschland, dass Michael Wendler (47) gut im Bett ist und dass er seine junge Freundin Laura Müller (18) entjungfert hat. Doch muss das wirklich sein? Jana Ina (42) und Giovanni Zarrella (41) sind sich da nicht wirklich einig! Was der einstige "Bro'Sis"-Sänger von der Beziehung des ungleichen Paares hält, erzählt er im Video.

Jana Ina Zarella kann Lauras Verhalten nicht verstehen

Er: der erfolgreiche Schlagersänger Ende der 40er. Sie: die blutjunge Schülerin, die noch nie eine Beziehung hatte. Michael Wendler und Laura Müller könnten unterschiedlicher nicht sein – trotzdem lieben sie sich über alles und lassen jeden daran teilhaben. Ihr letztes Interview über das erste Mal und Wendlers Qualitäten als Liebhaber haben Jana Ina Zarrella aufhorchen lassen. "Sie ist 18, sie ist noch sehr jung. Sie weiß noch nicht, was das für Konsequenzen hat. Irgendwann wird sie sich schämen, was sie da erzählt hat", erzählt sie im Interview mit RTL bei der "Ernsting's family"-Fashionshow.

„Wenn das meine Tochter wäre…“

Prinzipiell hat die Moderatorin nichts gegen die Beziehung des ungleichen Paares. "Jeder soll lieben, wen er will. Aber ich als 42-jährige Frau finde das Ganze ein bisschen absurd", sagt sie. Jana Ina hat selbst zwei Kinder: Sohn Gabriel, der 2008 zur Welt kam und seine 2013 geborene Schwester, deren Name nicht bekannt ist. Ob sie ein Problem damit hätte, wenn ihre Kids so pikante Interviews über ihr Sexleben geben würden? "Wenn das meine Tochter wäre, ich fände das nicht so toll."