Nach "RTL Aktuell"

Jana Azizi wird zum ersten Mal "Guten Morgen Deutschland" moderieren

29. Mai 2020 - 14:00 Uhr

Nach "RTL Aktuell"

Seit März verstärkt Moderatorin Jana Azizi (30) das Sport-Team von "RTL Aktuell", wo sie neben den Hauptmoderatoren Ulrike von der Groeben (63) und Andreas von Thien (53) den Sportblock präsentiert. Nächste Woche wird sie neben Jan Hahn (46) nun auch zum ersten Mal als Moderations-Vertretung bei "Guten Morgen Deutschland" zu sehen sein.

"Ich bin kein Morgenmuffel und starte gerne früh in den Tag"

"Ich habe früher selbst GMD geschaut und freue mich total, jetzt Teil des Teams zu sein und selbst mitarbeiten zu können. Das ist schon etwas Besonderes", verrät sie uns. "GMD, das ist für mich der beste Start in den Tag. Hier bekomme ich die wichtigsten Infos, geprüfte Nachrichten, soziale Themen und viele sonstige Tipps, die wirklich was mit dem Täglichen zu tun haben. Und das Ganze auch noch mit guter Laune präsentiert. Für mich der perfekte Wake-up-Call am Morgen."

Die frühe Uhrzeit mache ihr dabei nichts aus. "Ich bin totale Frühaufsteherin, daher kommt mir die Sendezeit sogar entgegen", erzählt die studierte Betriebswirtin. "An einem perfekten Tag stehe ich um 7 Uhr auf und gehe um 22.00 Uhr ins Bett. Ich bin kein Morgenmuffel und starte gerne früh in den Tag. Daher passt GMD perfekt zu meiner inneren Uhr."

Azizi war schon einmal als Moderatorin der Sportnachrichten bei GMD zu Gast, daher sei das jetzt ihre "zweite Premiere" dort.