Im RTL-Interview bei Filmpremiere

Jan Ullrich schwärmt vor der Kamera von "Herzensmensch" Elizabeth Napoles

27. Oktober 2021 - 7:23 Uhr

Jan Ullrich richtet liebevolle Worte an seine Freundin

Rad-Legende Jan Ullrich (47) sieht frisch aus, als er zusammen mit Freundin Elizabeth zur Filmpremiere von "Klammer - Chasing the Line" in Villach in Österreich über den Teppich läuft. Er kommt im sportlichen orangefarbenen Pullover. Aber was ihn wirklich zum Strahlen bringt, ist nicht sein Outfit, sondern die Frau an seiner Seite. Zusammen mit Freundin Elizabeth Napoles hat er sich aus dem Drogensumpf gekämpft und zurück in ein neues Leben. Dafür ist er ihr so sehr dankbar, wie er mit bewegenden Worten im RTL-Interview beweist. "Ohne sie hätte ich es nicht geschafft", betont er.

Freundin Elizabeth Napoles und Jan Ullrich posieren für die Kameras. Ein Interview gibt die schüchtern wirkende Partnerin der Rad-Legende allerdings nicht.
Freundin Elizabeth Napoles und Jan Ullrich posieren für die Kameras. Ein Interview gibt die schüchtern wirkende Partnerin der Rad-Legende allerdings nicht.
© RTL

„Ich weiß nicht, wie Gott so ein Riesenherz in so einen kleinen Körper hereinbekommen hat“

"Für mich ist es ganz wichtig, dass ich liebe Menschen um mich habe", erklärt der ehemalige Radrenn-Profi im RTL-Interview. Das weiß er so genau, weil genau diese Menschen ihm dabei geholfen haben, seinen wohl schlimmsten Tiefpunkt im Jahr 2018 zu überstehen. Gewaltvorwürfe, Drogen, Alkohol – das Jahr endete in der Betty Ford-Entzugsklinik.

Schon seit dreieinhalb Jahren seine starke Schulter: Freundin Elizabeth Napoles. Als RTL den 47-Jährigen am Rande der Filmpremiere trifft, gerät er bei seiner Liebsten förmlich ins Schwärmen. "Ich weiß nicht, wie Gott so ein Riesenherz in so einen kleinen Körper hereinbekommen hat. Sie ist ein Herzensmensch, so wie ich es mag", so Jan Ullrich. "Mit ihm ist alles glücklich", bringt auch Freundin Elizabeth über die Lippen.

RTL-Reporter Carsten Maier kann bei so liebevollen Worten an seine Angebetete sich da nicht die Frage nach einer gemeinsamen Zukunft mit Trauschein verkneifen: "Sag niemals nie!", antwortet Jan vielsagend darauf. Schließlich ist Elizabeth "in schweren, wie in guten Zeiten" an seiner Seite gewesen.

Jan Ullrich umarmt seinen Sport-Kumpel, Tennis-Legende Boris Becker.
Jan Ullrich umarmt seinen Sport-Kumpel, Tennis-Legende Boris Becker.
© RTL

Jan Ullrich hat Neuanfang gestartet

"Ich war ja wirklich am Ende und habe jetzt einen Neuanfang gestartet", erklärt er bei der Premiere des Films über den ehemaligen österreichischen Skirennläufer Fritz Klammer. "Es hat sehr viel Kraft gekostet, es hat mich fast aufgefressen. Aber man kann die Substanz wieder auffüllen", so Radrennfahrer Ullrich. Es habe ihn drei Jahre "Dornröschenschlaf" gekostet. Nun ist er auch sportlich wieder zurück. Am 24. Oktober schaffte er es, auf den Mallorca Radmarathon von 312 Kilometern zu radeln.

Dass Jan Ullrich wieder sportlich sowie gesellschaftlich zurück ist, hat auch Ex-Tennis-Profi Boris Becker gewundert, der ebenfalls zur Premiere kam. "Mich freut's, dass der Jan heute da ist", gestand Boris gegenüber RTL. Die beiden Kumpels sind sich am Abend in den Arm gefallen, wie unsere Aufnahmen zeigen. (rla)