Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Jake Gyllenhaal: Er liebt die Theater-Bühne!

Jake Gyllenhaal
Jake Gyllenhaal
© BANG Showbiz

05. März 2021 - 22:30 Uhr

Jake Gyllenhaal liebte schon immer "den Nervenkitzel und die Intensität" des Live-Theaters.

Der 40-jährige Schauspieler hatte 2015 sein Broadway-Debüt in Nick Paynes 'Constellations' und bringt zudem auch Bühnen-Erfahrung aus seiner Jugend mit.

Über das "verrückte Handwerk" des Theaters und was er daran so schätzt hat der Hollywood-Star nun gesprochen. Auch wenn er aufgrund der aktuell grassierenden Coronavirus-Pandemie nicht auf der Bühne stehen kann, liebt er die Vorstellung vor einem Publikum aufzutreten. Bei einem Auftritt im 'WTF with Marc Maron'-Podcast sagte er: "Ich wusste, dass es mir so viel Freude bereitet. Ich wusste auch, dass ich durch den Nervenkitzel und die Intensität eines Publikums, eines Live-Publikums, super-stimuliert wurde. Obwohl es mich nervös machte, war es etwas anderes, etwas Unerklärliches - selbst bis zum heutigen Tag kann ich es nicht wirklich erklären." Der 'Prisoners'-Star fügt hinzu: "Es ist so ein verrücktes Handwerk - es irgendwie zu genießen, in einem Scheinwerferlicht zu stehen, wo man nichts sehen kann und ein Publikum zu haben, das in dieser Schwärze reagiert, wo man selbst nichts sehen kann - so etwas ist nichts für schwache Nerven, und es ist ein sehr merkwürdiger Prozess. Es ist sehr seltsam - und so etwas zu genießen, macht dich zu einer seltsamen Person."

BANG Showbiz

Auch interessant