Jäger befreit eingeklemmtes Reh aus einem Zaun

14. Juni 2020 - 15:00 Uhr

Ein Reh ist in Lebus im Oderbruch aus einer misslichen Lage befreit worden. Das Tier hatte sich in der Stadt im Kreis Märkisch-Oderland in einem Zaun eingeklemmt und konnte ohne fremde Hilfe nicht loskommen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Doch es war Rettung von zwei Seiten unterwegs: Ein Anwohner alarmierte am Samstag die Polizei, als er das eingeklemmte Tier sah. Als die Beamten dem Reh zur Hilfe eilten, hatte sich schon ein Jäger um das Tier gekümmert. Noch vor dem Eintreffen der Polizisten war das Reh bereits wieder in Freiheit und sprang nach Angaben der Beamten unverletzt davon.

Quelle: DPA