Italienische Polizei nimmt Mafia-Boss fest

13. Februar 2016 - 7:08 Uhr

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete, hat die italienische Polizei einen berüchtigten Mafia-Boss unweit der süditalienischen Stadt Caserta festgenommen.

Massimo Di Caterino war einer der letzten freien Anführer des Casalesi-Clans der neapolitanischen Camorra. Er hatte sich in einem Bunker in dem Ort Francolise versteckt. Bei ihm wurden eine Pistole und rund 10.000 Euro Bargeld gefunden. Di Caterino galt als Vertrauter der langjährigen Clan-Bosses, Michele Zagaria.