Italien: Schlag gegen die Mafia

13. Februar 2016 - 7:02 Uhr

Den italienischen Behörden ist ein weiterer Schlag gegen die Mafia gelungen: Insgesamt 60 Verdächtige wurden bei drei Aktionen gegen die Mafia festgenommen. Gleichzeitig beschlagnahmten die Behörden mehr als 230 Millionen Euro.

In Palermo wurden 41 Mitglieder der sizilianischen Mafia, der Cosa Nostra, festgenommen. Ihnen wird unter anderem Erpressung, Drogenhandel und illegaler Waffenbesitz zur Last gelegt.