Die meisten komplizierten Operationen sind ohne Betäubung der Patienten nicht möglich. Das gilt für Menschen, aber auch für deren Haustiere. Die Vierbeiner kennen die Wirkung der oft starken Betäubungsmittel nicht, weshalb sie nach der Operation etwas wacklig auf den Beinen sind. Die besten Beispiele dafür, sehen Sie im Video.