Israel nimmt Hamas-Abgeordneten fest

13. Februar 2016 - 6:22 Uhr

Die israelische Armee hat am Donnerstag im Westjordanland einen Abgeordneten der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas festgenommen. Nach einer Mitteilung der Hamas stürmten Soldaten das Haus des Abgeordneten Abdul Rahman Saidan in Dir al-Ghussun nordöstlich von Tulkarem in den frühen Morgenstunden. Ein Armeesprecher in Tel Aviv bestätigte die Festnahme.

Insgesamt seien im Westjordanland acht Palästinenser festgenommen und zu einem Sicherheitsverhör gebracht worden. Weitere Einzelheiten zu den Vorwürfen wollte der Sprecher nicht nennen. Saidan war bereits 2006 nach der Entführung des israelischen Soldaten Gilad Schalit festgenommen worden und hatte etwa drei Jahre in Haft verbracht. Mit seiner erneuten Festnahme beläuft sich die Zahl von Hamas-Abgeordneten in israelischen Gefängnissen nach palästinensischen Angaben auf 13.