Trends für Fitnesskleidung & Co.

ISPO 2020: Das sind die Sport-Produkte des Jahres und angesagte Alternativen

Boards im Vergleich. Links die Neuheit, rechts das aktuelle Top-Produkt.
Boards im Vergleich. Links die Neuheit, rechts das aktuelle Top-Produkt.
© Bluefin, Tripstix

28. Januar 2020 - 14:19 Uhr

Produkte für Sportbegeisterte

Auf der Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode (ISPO) gibt es jedes Jahr Produktneuheiten rund um Sport, Fitnessstudio, Outdoor und Freizeit zu bestaunen. Zu den Highlights der Messe zählen die ISPO Awards, mit denen die spannensten Innovationen des Jahres ausgezeichnet werden. Die gekürten Produkte sahnen den begehrten Titel "Product of The Year" ab  unter anderem in den Kategorien Outdoor, Running oder Fitness. Hier stellt Ihnen RTL drei vielversprechede Kandidaten vor, die noch in diesem Jahr erscheinen. Und falls Sie nicht so lange warten möchten, finden Sie hier auch gleich gute Alternativen, die bereits erhältlich sind.

Produkt des Jahres für Fitness: Tripstix Inflatable Surfboard – und die passende Alternative

Mit einer Technik, die der Hersteller TRIPSTIX ClustAir nennt, sollen diese aufblasbaren Surf- und SUP-Boards so leistungsfähig wie traditionelle Hardboards sein. Die Boards bleiben dennoch leicht, robust, steif und ideal geformt. Ob das im Alltag wirklich so praktisch ist, bleibt abzuwarten. Aber allemal eine spannende Innovation für die es auf der ISPO den "Product of the Year"-Award im Bereich Fitness & Teamsports gibt.

  • Verfügbar: ab April 2020
  • Voraussichtlicher Preis: 750 Euro

Zu den Bestsellern: Aufblasbare Boards bei Amazon ansehen*

Alternative: Bluefin Cruise SUP ist schon jetzt verfügbar

Sie können es nicht abwarten und wollen so schnell es geht aufs Wasser? Dieses Board-Set ist laut Hersteller extrem robust und gehört zu den stabilsten sowie sichersten Stand-Up-Paddel-Boards. Mit diesem Komplett-Set paddeln Sie schon jetzt los. Das Board ist in vier Größen erhältlich. Preis: ab 579 Euro. 

Zum Angebot: Bluefin Cruise SUP Board Set bei Amazon ansehen*

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

ISPO: Gore R5 Gore-Tex Ininium ist Produkt des Jahres im Bereich "Running"

Jacken für Läufer.
Jacken für Läufer im Check. Links die Neuheit, rechts die Alternative.
© Gore Wear

Die Gore R5 Gore-Tex Infinium-Jacke ist eine Kombination aus Windstopper sowie Polartec Alpha und soll damit insbesondere fürs Laufen bei kalten Temeperaturen ideal geegnet sein. Die ISPO-Jury argumentiert die Auszeichnung wie folgt: "Die einzelnen Materialien mögen nicht vollkommen neu sein. Es ist die neue Art und Weise, in der die Schichten miteinander verbunden wurden, die die Infinium-Jacke unserer Meinung nach von allen anderen unterscheidet." Ein spannendes Produkt, nicht nur für Läufer.

  • Verfügbar: ab September 2020
  • Voraussichtlicher Verkaufspreis: 249 Euro

Alternative: Gore Wear R7 Damen Kapuzen-Laufjacke Shape Dry

Gleiche Firma, anderes Modell: Diese Jacke* ist laut Hersteller dauerhaft wasserdicht und dabei trotzdem atmungsaktiv. Wassertropfen prallen außen an der Laufjacke ab, während die Haut weiter frei atmen können soll. Die Bewertungen im Netz sind top, der Preis aber recht happig:
Preis: rund 225 Euro

Zum Angebot: Diese Jacke bei Amazon ansehen*

ISPO: Produkt des Jahres für Outdoor Hardware

ISPO 2020 mit Sicherheit.
Mit diesen Gadgets sind Sie sicher Outdoor unterwegs.
© ISPO, ProteGear, Garmin

Outdoor-Sport wie Wandern, Segeln oder Snowboarden macht großen Spaß, kann aber auch sehr gefährlich sein. Dieser GPS-Tracker soll Abhilfe schaffen: Der kleine Helfer trackt die Position sogar in abgelegenen Gegenden ohne Netzabdeckung mittels eigenem Satelliten-Hotspot. Ergänzend erkennt das Gerät automatisch Stürze und soll bei Bedarf sogar automatisch Rettungskräfte alarmieren. Im Normalbetrieb ist das Tool außerdem als smarter Aktivitätentracker im Einsatz.

  • Verfügbar: ab Januar 2020
  • Voraussichtlicher Verkaufspreis: 498 Euro zzgl. Datentarif

Alternative: Garmin inReach SE: Satellitentracker mit SOS-Funktion
​Mit diesem Tool* bleiben Freunde, Kollegen oder Verwandte auf dem neusten Stand, falls Sie mal in der Wildnis unterwegs und nicht erreichbar sind. Das inReach von Garmin zeichnet Trackpunkte auf und sendet sie automatisch in vordefinierten Intervallen ab. Zudem senden und empfangen Sie Nachrichten an jedem Ort der Welt – auch ohne Netzempfang. Für den Notfall gibt es eine SOS-Taste. Dieser Tracker von Garmin ist nicht fehlerfrei, macht seinen Job aber gut. Wer die knapp 390 Euro ausgeben mag, findet für die Expeditionen einen treuen Begleiter.

Zum Angebot: Garmin inReach SE bei Amazon ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.