Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Polizei teil neuen Zeugenaufruf mit!

Wo sind Isabella und Elias? - Suchhund verliert Spur des Mädchens

Polizeidirektion Hannover/Celle
Polizeidirektion Hannover/Celle
© Polizeidirektion Hannover/Celle

25. März 2021 - 8:40 Uhr

Zwei Teenager aus dem Norden weiterhin vermisst

Immer noch fehlt von Elias (12) und Isabella (16) jede Spur. Elias R. aus Wolfenbüttel wird bereits seit dem vergangenen Freitag (19.3) vermisst. Isabella O. aus Celle seit Montag 22.3. Bislang suchen die Polizei Hannover und Celle vergeblich. Jetzt hat ein Spürhund von Isabella eine Fährte aufgenommen – diese verliert sich aber wieder.

Neuer Zeugenaufruf für vermisste Isabella

Die Polizei Celle schreibt: "Im Fall der vermissten 16-jährigen Isabella O. hatte ein Personensuchhund ihre Spur aufgenommen, jedoch die Fährte im Bereich REAL-Markt, An der Hasenbahn, verloren. Hat jemand Isabella am 22.3 oder 23.3 dort gesehen? Sie ist 170 cm groß, trägt schwarze Schuhe (vermutlich Doc Martens) und sehr wahrscheinlich eine schwarze Jacke. Derzeit ist nicht bekannt, ob Isabella in ein Auto bzw. Taxi gestiegen ist oder ob sie sich noch in der Nähe des letzten Aufenthaltsortes befindet. Wir haben ein Hinweistelefon eingerichtet:
05141/277-376."

Verschwinden der Kinder hat unterschiedliche Vorgeschichte

Laut der Eltern von Isabella passe das Verschwinden des Mädchens nicht zu ihrem Verhalten. Bei Facebook gibt es aktuellen einen Suchaufruf, in dem steht, dass das Mädchen nicht weggelaufen sei – das konnte die Polizei so gegenüber der Redaktion am Telefon aber nicht bestätigen. Das Mädchen habe sie eigenständig von Zuhause entfernt. Der 12-Jährige Elias habe jedoch bereits öfter seine Wohngruppe in Wolfenbüttel versucht zu verlassen. Die Fälle hängen nicht zusammen.

Auch interessant