... und Papa Bradley Cooper drückt auf den Auslöser

Irina Shayk: Tochter Lea crasht Foto-Shooting und mogelt sich aufs Bild

Irina Shayk posiert bei Instagram - und ihre Tochter Lea mogelt sich auf Bild.
Irina Shayk posiert bei Instagram - und ihre Tochter Lea mogelt sich auf Bild.
© imago images/PA Images, Scott Garfitt via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. April 2021 - 11:33 Uhr

Mode-Foto wird zur Familienangelegenheit

"Maaamaaaa, mir ist langweilig, hör auf zu modeln!" So oder ähnlich dürfte das Foto entstanden sein, das Model Irina Shayk (35) auf ihrem Instagram-Account gepostet hat. Eigentlich wollte die Schöne ihren Followern nur ihr tolles "Burberry"-Outfit präsentieren, doch ihre vierjährige Tochter Lea de Seine fand das offensichtlich doof und crashte das private Shooting. Bei dem Papa Bradley Cooper (46) hinter der Kamera stand – trotz Trennung von Mama Irina.

Papa Bradley Cooper fotografierte Leas Model-Debüt

Gleich auf mehreren Fotos bei Instagram zeigt sich Irina Shayk von Kopf bis Fuß in einem Design von Riccardo Tisci, dem Chef-Designer der britischen Traditionsmarke "Burberry". Von dem gibt es für ihren privaten Model-Einsatz ein begeistertes "Mamma mia!!" in den Kommentaren.

Darüber wird sich sicher auch der Fotograf der tatsächlich sehr gelungenen Fotos freuen: Irinas Ex, der US-Schauspieler Bradley Cooper. "Von Papa" schreibt Irina nämlich als Copyright zu dem gemeinsamen Schnappschuss mit der kleinen Lea, die hier etwas unwillig ihr Model-Debüt gibt.

Seit ihrer Trennung 2019 nach vier Jahren Beziehung teilen sich Irina und Bradley das Sorgerecht für ihre Tochter. Das scheint so gut zu klappen, dass Papa auch für Foto-Shootings gebucht wird.

Auch interessant