„Als Teenager habe ich sie gehasst..."

Ireland Baldwin spricht über die Beziehung ihrer Eltern Kim Basinger und Alex Baldwin

31. Mai 2019 - 10:37 Uhr

Ireland Baldwin spricht über Promi-Eltern

Die Vergangenheit war für Ireland Baldwin nicht immer einfach: Die Scheidungsschlacht ihrer Eltern Alec Baldwin (61) und Kim Basinger (65), ein schlimmer Wutausbruch ihres Vaters und ihre Essstörungen haben Irelands Kindheit alles andere als rosig geprägt. In einem exklusiven Interview erzählt uns die 23-Jährige, wie schwierig ihre Beziehung zu ihren berühmten Promi-Eltern war.

Vergleich mit ihrer Mutter Kim Basinger

Vor allem der ständige Vergleich mit ihrer Mutter Hollywood-Star Kim Basinger ist immer präsent. In den 1970er Jahren arbeitet Kim als Model. In den 80/90er-Jahren startet sie dann mit einer spitzen Schauspiel-Karriere durch. Wegen der krassen Ähnlichkeit zur Promi-Mama wird Ireland oft nur darauf reduziert.

Im RTL-Interview erzählt das Model: "Die Leute vergleichen mich und meine Mutter ständig, aber ich denke, ich bin ich." Wie sich die Beziehung zu ihrer Mutter über die Jahre geändert hat, gibt es im Video.

Schwierige Beziehung zum Vater

Die Beziehung zum Vater war auch nicht immer einfach. Vor einigen Jahren beschimpfte er die damals elfjährige Ireland als "gemeines, kleines Schwein" und ihre Mutter als "gedankenloses Miststück". Jetzt scheint alles wieder gut zu sein. Zuletzt postete Alec ein Bild von seiner schönen Tochter und kommentiert es mit den Worten "I love you, Ireland".