RTL News>News>

Iran: Passagiermaschine in Teheran abgestürzt

Iran: Passagiermaschine in Teheran abgestürzt

Iran: Passagiermaschine in Teheran abgestürzt
Die iranische Maschine stürzte wohl wegen eines Motorschadens ab
dpa, Christoph Schmidt

Bei einem Flugzeugabsturz in Teheran sind mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen. Eine kleine Passagiermaschine einer iranischen Airline verunglückte kurz nach ihrem Start auf dem Inlandsflughafen Mehrabad offenbar wegen eines Motorschadens, wie die Nachrichtenagentur Irna berichtete.

Demnach starben bei dem Unglück 40 Passagiere, darunter 7 Kinder, sowie 8 Crewmitglieder. Berichten zufolge wurden drei Überlebende in Krankenhäuser gebracht. Auf Bilder war eine riesige schwarze Rauchwolke zu sehen. Die Maschine befand sich auf dem Weg nach Tabas südöstlich von Teheran und stürzte in der Nähe eines Wohngebiets ab - dort kam ersten Informationen zufolge niemand zu Schaden.