Unglaubliches Fotoshooting im Möbelhaus

Influencerin faked Bali-Urlaub

18. Februar 2020 - 9:40 Uhr

Gekonnte Inszenierung zwischen Plastikpflanzen

Fotos aus dem Luxus-Urlaub zu posten liegt bei Instagram im Trend. Doch was ist, wenn Influencer ihren tausenden Followern den Urlaub nur vorspielen? Das ist einer amerikanischen Influencerin nun erfolgreich gelungen. Im Kaufhaus eines großen schwedischen Möbelriesen setzt sich Natalia Taylor umgeben von zahlreichen Plastikpflanzen gekonnt in Szene. Im pinken Kleid und in den Bademantel gehüllt, inszeniert sie in verschiedenen Situationen unauffällig auffällig den perfekten Traumurlaub auf der Insel Bali.

Die krassen Aufnahmen ihres Fake-Urlaubs und was Natalia Taylor dazu zu sagen hat - im Video.

Nur wenige Follower enttarnen die Trickserei

Besonders verwunderlich an der Performance ist, dass keinem ihrer 300.000 Follower der Fake-Ausflug auffällt. Den Nutzern gefällt, was sie sehen. Obwohl im Hintergrund eindeutig die Preisschilder für Handtücher, Sessel und Co. zu erkennen sind, kommen nur wenige aufmerksame Zuschauer darauf, dass hier etwas nicht stimmt. Die Mehrheit fällt auf den Bluff herein. Die klare Botschaft der fuchsigen Influencerin: Glaubt nicht alles, was Ihr auf Instagram seht.